Alpin

Willkommen beim TSV ALPIN         

  Abteilung für Ski- & Bergsport 

 

Wir wünschen Euch viel Spaß mit

unserem neuen Winterprogramm 2021/2022     

Bitte beachtet bei allen Touren und Aktivitäten die jeweils aktuellen Corona-Regeln!

 

 

 

Seit Mittwoch, 24. November 2021 gilt für die Sporausübung in Bayern die 2GPlus-Regel.

Die Teilnehmer müssen geimpft oder genesen sein UND einen negativen Test nachweisen.

Für die Skigymnastik und fürs Bouldern kann man einen eigens mitgebrachten Selbsttest

30 Min. vor Trainingsbeginn in der Turnhalle unter Aufsicht des Übungsleiters durchführen.

Wer diese Möglichkeit für die Skigymnastik nutzen möchte, muss bereits um 19.30 Uhr da sein!

Dafür muss leider das Hockeyspielen vor der Skigymnastik zugunsten dieser Testmöglichkeit entfallen.

 

Hier die aktuellen Corona-Regeln ab 24.11.2021 für Sport in der Schulturnhalle:

1. Ab Betreten des Gebäudes gilt FFP2-Maskenpflicht, auch in der Umkleidekabine (aber nicht beim Sport).

2. Der Hygieneabstand sollte möglichst immer (auch beim Sport) eingehalten werden.

3. Für die Teilnahme gilt die 2Gplus-Regel!

Für 2GPlus können auch eigens mitgebrachte Selbsttests 30 Min. vor Beginn des Trainings

unter Aufsicht des Übungsleiters in der Turnhalle durchgeführt werden. Dabei gilt: erst Testen, dann in die Umkleide!

Anschließend das Testergebnis zusammen mit 2G-Nachweis dem Übungsleiter vorzeigen.

4. Schüler gelten automatisch als getestet, da die Tests im Rahmen des Schulunterrichts stattfinden.

5. Der 2GPlus-Nachweis ist vor jedem Training unaufgefordert dem Übungsleiter vorzuweisen.

6. Die Gymnastikmatten sind mit einem eigenen, großen Handtuch abzudecken oder eine eigene Matte mitzubringen.

7. Das Duschen nach dem Sport ist erlaubt, es sollen dabei aber Badeschlappen getragen werden.

 

Ausführliche und weiterführende Infos dazu findet ihr hier: 

Hygienekonzept des TSV Allershausen: http://tsv-allershausen.de

Regeln des DAV für den Kletter- und Bergsport: https://www.alpenverein.de/Bergsport/aktiv-sein/Bergsport-in-Coronazeiten/